Einleitung:
Vorbemerkungen und Besonderheiten
dńnische Nummernstempel:
"236" | "237"
dńnische Ortsstempel:
BERUFJORD | REYKJAV═K | SEYđISFJÍRđUR
Antiqua-Ortsstempel:
AKUREYRI | BJARNARNES | BĂR | đALASYSLA | DJ┌PIVOGUR | EGILSTAđIR | ESKIFJËRđUR | GRENJAđARSTAđUR | HJARđARHOLT
HRAUNGERđI | ═SAFJÍRđUR | KIRJUBĂJARKLAUST: | MIKLAHOLT | MIKLIBĂR | REYKJAV═K | SEYđISFJÍRđUR | STRANDASŢSLA
STYKKISHËLMUR | SVEINSTAđIR | VESTMANNAEYJAR | VÍLLUR
Grotesk-Ortsstempel:
DYRAFJÍRđUR | REYKJAV═K | SAUđ┴RKRËKUR | SKAGAFJAđARSŢSLA | VOPNAFJÍRđUR | ŮINGEYJARSŢSLA

Stempel HRAUNGERđI
Namensbezug zu Ortschaft

Stempel Einsatzort Einsatzzeit Bemerkungen
HRAUNGERđI (A),
22 mm, Antiqua
Hraunger­i 01.01.1874 - 31.12.1911
A B E H F

echter Stempel
(auf ■rÝr-Ausgabe mit Datum 11/11
immer Gefńlligkeitsstempel)
Falschstempel mit Grotesk-Ziffern 7/8
(sehr oft auf ═ Gildi-Ausgabe)

Home | Artikel | oben

© Roland Daebel 2001 -